How not to get Shot

Unser Rückblick

Unser gemeinsamer Netzwerk-Treffen mit den Wirtschaftsjunioren Freising war ein voller Erfolg! Mehr als 50 Teilnehmer lauschten dem kurzweiligen Vortrag von Martin Simmel: "How Not To Get Shot".

Martin Simmel zeigte uns in seiner humorvollen Art nachvollziehbare praktische Anwendungsbeispiele, wie nonverbale Kommunikation vom Handwerk zur Kunst wird. Viele AHA-Erlebnisse und "Hausaufgaben" werden uns wohl die nächsten Wochen (im positiven Sinne) verwirren - und uns auch aufmerksamer werden lassen.

Wir werden jetzt sowohl den Hund als auch die Katze in uns entdecken und wir haben gelernt, dass es Pentimentos nicht nur in der Malerei gibt. Und wehe dem, der Flugkapitän kommunziert mit dem Stimmmuster der Stewardess ;-)

"Super Vortrag, tolle Stimmung" oder "Sehr guter kurzweiliger Vortrag - lebensnah und umsetzbar ! 5 Sterne *****" und auch "War ganz wunderbar, mit vielen guten Tipps, hab viel dazu gelernt" waren Meinungen der zahlreichen Teilnehmer.

Professionell war nicht nur der Vortrag: Das Team des Hofbrauhaus-Kellers in Freising hat uns mit leckeren Schmankerln am kalt-warmen Buffet verwöhnt. Das Haus ist seit Juni diesen Jahres unter neuer Leitung.

How not to get Shot

Immer wieder erleben wir in unserem beruflichen Alltag Situationen, die uns verärgern, verunsichern oder einfach nachdenklich machen.

  • Was ist gerade zwischen den Gesprächspartnern passiert?
  • Worum geht es eigentlich gerade?
  • Wie kann ich erreichen, was mir wichtig ist?

An diesem Abend erklärt uns Dipl.-Psychologe Martin Simmel die Kunst der nonverbalen Kommunikation. Er stellt wesentliche Kommunikationsmuster vor und zeigt deren praktische Wirkung in unterschiedlichen Situationen.

Mit dem Konzept „How not to get shot" nach Michael Grinder lernen Sie ein besonderes Werkzeug für den Umgang mit schwierigen nonverbalen Kommunikationssituationen kennen.

Über den Referenten Martin Simmel

Diplom-Psychologe Martin Simmel ist Geschäftsführer der Professor Wühr und Simmel GesundheitsMANAGEMENT Systeme GbR in Regensburg. Auf der Basis seiner Erfahrungen als Trainer und Coach in der Team- und Führungskräfteentwicklung für international ausgerichtete Konzerne entwickelt er mit seinen Kunden maßgeschneiderte Konzepte. Als Redner und Key-Note Speaker begeistert er seine Zuhörer. Er ist Autor verschiedener Fachartikel und Bücher und unterrichtet als Lehrbeauftragter an einer Hochschule.

Website des Referenten Martin Simmel

Zeitplanung und Details

19:00 Uhr Get-togehter mit Buffet
19:45 Uhr Begrüßung, Vorstellung der Verbände und Vortrag
20:45 Uhr Offenes Netzwerken

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung des BDS Freising mit den Wirtschaftsjunioren Freising . Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!

Veranstaltungsdaten

Datum: Dienstag, 27. Oktober 2015 (die Veranstaltung ist bereits vorbei)
Kosten: 00,00 € (Mitglieder) / 00,00 € (Nichtmitglieder)

Veranstaltungsort: Hofbrauhaus-Keller Freising

Der Hofbrauhaus Keller ist ein rustikales, bayerisches Lokal am Lankesberg, nicht weit vom Stadtzentrum Freising entfernt und doch in absolut ruhiger (Wohn-)Lage. Neben dem gemütlichen Lokal gibt es einen großen, urigen Biergarten, vor dem Haus eine schöne Terrasse und einen großen Veranstaltungsaal im Obergeschoss.

Adresse: Hofbrauhaus-Keller, Lankesbergstraße 5, 85356 Freising